Endodontie – Wurzelbehandlung – Dentalmikroskop

Endodontie Wurzelbehandlung Kind Zahnarzt München

Was ist eine Endodontie?

In der Kinderzahnheilkunde ist der Begriff Endodontie auch unter Endodontologie bekannt. Dies bedeutet soviel wie „die Lehre vom Zahninneren“. Ein Teilbereich, der sich mit dem Ziel der Erhaltung des eigenen Zahnes beschäftigt. Wenn das Innere eines Zahnes stark beschädigt oder bereits erkrankt ist, hilft meist nur eine Wurzelbehandlung als ein Versuch, den Zahn zu erhalten.

Karies muss nicht immer der Grund sein, warum Ihr Kind Zahnschmerzen hat. Für die Erkrankung der Zahnwurzel gibt es mehrere Gründe. Deshalb untersucht der Kinderzahnarzt in München Bogenhausen umfassend die Zähne und das Zahnfleisch auf Endodontie, um den Grund für die Zahnschmerzen festzustellen. Erst dann kann mit einer genauen Diagnostik über die Zahnbehandlung entschieden werden.

Was wird bei einer Endodontie gemacht?

Der Kinderzahnarzt erklärt Ihnen Schritt für Schritt wie der Ablauf einer Wurzelbehandlung / Endodontie ist. Somit kann die Kinderzahnarztangst massiv eingeschränkt werden. Im Fall einer Wurzelbehandlung muss der Kinderzahnarzt meist den beschädigten Kinderzahn aushüllen und mit einer hochwertigen zahnfarbenen Kunststoff-Füllung versehen.

Zudem werden einzelne Möglichkeiten vorgestellt, die in der Endodontie verwendet werden können. Wie zum Beispiel das Dentalmikroskop in der Kinderzahnarzt Praxis Kinderzahn in München Nord. Mit einem Dentalmikroskop ist ein technisches Hilfsmittel gegeben, mit dessen Hilfe Leistungen zu erbringen sind, die vorher in diesem Maße nicht zu denken waren. Somit wird eine Endodontie – Wurzelbehandlung beim Kind erheblich erleichtert. Auch die Kariesdiagnose per Laser hilft Ihrem Kind enorm.

Endodontie-Wurzelbehandlung-Kinder-München

Was versteht man unter einem Dentalmikroskop?

Unter einem Dentalmikroskop versteht man eine bis zu 40fache optische Vergrößerung der anatomischen Strukturen im Zahninneren. In Verbindung mit der sehr hellen LED Beleuchtung des Dentalmikroskops ermöglicht dieses Gerät dem Kinderzahnarzt in München Nord eine möglichst genaue Therapie. Dadurch ist eine Behandlung der Endodontie von besonders sensiblen Stellen im Kinderzahn möglich. Denn ein Dentalmikroskop macht Fehler in der Zahnstruktur sichtbar, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind.

Das Dentalmikroskop ermöglicht dem Kinderzahnarzt in München Bogenhausen eine möglichst exakte Wurzelbehandlung / Endodontie. Denn schwer zugängliche Stellen im Kindermund sind mit dem Dentalmikroskop und seiner zur Verfügung stehender Winkeloptik leichter zugänglich. Somit können diese Bereiche bequem erreicht und behandelt werden. Der Kinderzahnarzt in München Bogenhausen geht dabei sehr gewissenhaft vor und erklärt Ihnen und Ihrem Kind detailliert seine Arbeitsweise. Das Dentalmikroskop wird bei zahlreichen zahnmedizinischen Eingriffen in der Kinderzahnarzt Praxis eingesetzt.

Das Dentalmikroskop unterstützt das Kinderzahnarzt Team in München zudem auch bei der Unterscheidung zwischen bereits kariösen oder lediglich verfärbten Zähnen. Das Dental Mikroskop schafft zudem Klarheit über die tatsächlichen Ursachen und gibt Aufschluss über die verschiedene Möglichkeiten den Zahnaufbau voranzutreiben.

Welche Vorteile bietet ein Dentalmikroskop?

In der Kinderzahnarzt Praxis in München können mit Hilfe eines Dentalmikroskops dünne Kanäle und Frakturen in der Zahnsubstanz gefunden werden. Eine ausgezeichnete Sicht durch eine spezielle LED Ausleuchtung ist die Grundlage für das exakte Arbeiten am Zahn. Mithilfe eines Dentalmikroskops der Kinderzahnarzt Praxis in München wird die Erfolgsprognose des behandelten Kinderzahnes deutlich erhöht. Und mögliche Schmerzen bei Ihrem Kind vermieden.

Wie verliert Ihr Kind die Angst vor einer Wurzelbehandlung?

Da Ihr Kind bei dem Wort Wurzelbehandlung mit Zahnarztangst reagieren wird, versucht die Kinderzahnarzt Praxis in München Bogenhausen gleich von Anfang an gegen diese Angst anzugehen. Dazu gehört eine kindgerechte Erklärung der Behandlung. Durch ein Dentalmikroskop wird dem Kinderzahnarzt bei der Behandlung ein besseres Sehen ermöglicht. Dies bringt auch den kleinen Patienten mehr Sicherheit. Damit eine Wurzelbehandlung möglichst schmerzfrei und erfolgreich verläuft, ist das Dentalmikroskop eine zu empfehlende Behandlungsmöglichkeit. Ist die Endodontie Behandlung durchgeführt, erlangt Ihr Kind wieder ein schönes Lächeln mit Lebensqualität zurück. Bitte bringen Sie zur Behandlung auch den zahnärztlichen Kinderpass mit.