Zahnärztlicher Kinderpass

Zahnärztlicher Kinderpass München

Was ist ein zahnärztlicher Kinderpass?

Unter einem zahnärztlichen Kinderpass versteht man einen freiwilligen Prophylaxe Fahrplan. Dieser Kinderpass informiert, in welcher Lebensphase und Entwicklungsphase welche Untersuchungen beim Kinderarzt empfehlenswert sind. Unsere Kinderzahnarzt Praxis in München Nord bietet Ihnen diesen zahnärztlichen Kinderpass kostenfrei an.

Was steht in einem zahnärztlichen Kinderpass?

Der zahnärztlichen Prohylaxepass ist doppelseitig aufgebaut. So das jeweils eine Entwicklungsphase dargestellt ist. Der Inhalt auf der linken Seite enthält Hintergrundinformationen. Auf der rechten Seite sind vom Kinderzahnarzt auszufüllende Felder, welche zum Beispiel Mundhygiene, Kariesrisiko und Zahnzustand sind. Zudem gibt es ein extra Angabenfeld, das unsere Kinderzahnarzt Praxis in München gerne mit Behandlungsempfehlungen auffüllt.

Wo bekomme ich einen zahnärztlichen Kinderpass?

Unsere Kinderzahnarzt Praxis in München Bogenhausen hält bereits ein Exemplar für Sie kostenlos bereit. Bitte nehmen Sie unter 089 – 96013930 Kontakt zu uns auf.

Was mache ich mit einem zahnärztlichen Kinderpass?

Den persönlich ausgestellten zahnärztlichen Prohylaxepass bringen Sie bitte bei jedem Zahnarztbesuch Ihres Kindes mit und legen ihn unserem Team zum Ausfüllen vor. Somit erhalten Sie ein lückenloses Dokument über die einzelnen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen. Damit ist die Grundlage für gesunde Zähne Ihres Kindes gelegt. Und mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen vermeiden Sie eine mögliche Zahnarztangst.

Zudem sind im zahnärztlichen Kinderpass zahlreiche interessante Antworten auf immer wieder auftretende Fragen dokumentiert. Ebenso wie Informationen von Beginn der Schwangerschaft, Durchbruch des ersten Milchzahnes bis hin zu den Früherkennungsuntersuchungen. Erkenntnisse zu Fluorid in Kinder-Zahnpasta und viele andere nützliche Tipps. Sehr zu empfehlen ist neben dem zahnärztlichen Kinderpass auch unsere regelmäßig stattfindende Zahnputzschule.